Exklusive KKG-Führung durch die

"Gärten des Chorherrenstiftes Klosterneuburg"

mit Diplomflorist Gärtnermeister Josef BAUER

am 23. Juni 2017



HINWEIS: KLICKEN Sie in ein BILD um es zu VERGRÖSSERN

Bild 1
14 Uhr 30: Die ersten Besucher begeben sich
zum Treffpunkt "Feuerbrunnen-Hof" ...
Bild 2
... und treffen dort auf die Allerersten, zu
denen auch Gärtnermeister Josef BAUER ...
Bild 3
... und Obmannstellvertreter Mag. Alexander
POTUCEK (mit Sohn Maximilian) gehören.



Bild 4
Tja, früh übt sich, was einmal ein
KKG-Obmann werden könnt'.
Bild 5
Der Feuerbrunnen selbst befindet sich
in einem schönen Renaissance-Garten, ...
Bild 6
... ist mit einer dicken Glasplatte abgedeckt,
die spiegelt und keine Sicht hinunter zulässt.



Bild 7
Neben prachtvollem Rosenspalier
und anderer...
Bild 8
... renaissancezeitlicher
Hortikultur folgt man den interessanten ...
Bild 9
... Ausführungen des Gärtnermeisters und
wartet auf die Ankunft des Gastgebers, ...



Bild 10
... Propst Bernhard BACKOVSKY, der nicht
allzu lange auf sich warten läßt ...
Bild 11
... und sich in gewohnter Freundlichkeit
seinen Gästen zuwendet.
Bild 12
Nach einem netten Gespräch mit mehreren
köstlichen Anekdoten begibt man sich ...



Bild 13
... zu den Gartenanlagen im
Kuchelhof (bzw. Leopoldihof).
Bild 14
Man lauscht den fachkundigen
(und trotzdem verständlichen) ...
Bild 15
... Erläuterungen des äusserst kompetenten
Gärtnermeisters und macht sich auf zum...



Bild 16
... Abstieg über die sog. "Pfistererstiege"
(volkst. 'Finstere Stiege', Pfister = Bäcker).
Bild 17
Die abwärtsführenden Dunkelheit weicht
schließlich doch wieder dem Tageslicht ...
Bild 18
... und man befindet sich im
"Pfistererstiegenhof", ...



Bild 19
... oder genauer: im
"Mittelalterlichen Garten".
Bild 20
Hier erkllärt der Gärtnermeister die
Wirkungsweise eines "Mahlsteins", ...
Bild 21
... der eine Art 'Handmühle'
zur Erzeugung von Mehl darstellt.



Bild 22
Dieser Garten mit seinen von Holzgeflecht
eingesäumten Hochbeeten ...
Bild 23
... diente vorwiegend zum Anbau von
Gewürzen, wie Liebstöckel, Salbei etc.
Bild 24
Durchgang zum "Wassertorhof", genannt
nach dem ehemals hier befindlichen Stadttor.



Bild 25
Das Stadttor führte direkt zur
Schiffsanlegestelle am Donauarm.
Bild 26
Mächtiger Bergahorn (oft bis 500 Jahre alt),
dahinter bemalte Blumentöpfe.
Bild 27
Durchgangstor in den
Konventgarten



Bild 28
Beeindruckendstes Gebäude im Koventgarten
ist sicher die Orangerie (Kornhäusel 1842), ...
Bild 29
...die auch ausserhalb von Ausstellungszeiten
ihre Reize aufweist,...
Bild 30
... wie z.B. eine Weltkarte aus der Zeit
Maria Theresias.



Bild 31
Der Gang durch den Garten hat ebenfalls
interessante Aspekte, wie etwa diesen ...
Bild 32
... Myrtenbaum, Hochzeitsgeschenk an Maria
Theresia von Sultan Mahmud I (Ableger).
Bild 33
Nach der Durchquerung eines Bambuswalds
erreichten die Besucher schließlich ...



Bild 34
... den höher gelegenen
Dechantgarten, ...
Bild 35
... wo man bei Brötchen und einem
Glas Wein noch nett zusammensitzt ...
Bild 36
... bevor dann doch die Stunde
des Abschieds schlägt ...



Bild 37
... und man mit ein paar schönen
Erinnerungen mehr im Kopf ...
Bild 38
... zufrieden den Weg
nach Hause antritt ...
Bild 39
... wissend, dass es wahrscheinlich nicht
die letzte gute KKG-Veranstaltung war.



Quellen:
Fotos: Gerda Köfinger, DI Heinz Köfinger
Gestaltung: DI Heinz Köfinger