Reden mit Power-Point Präsentation zu
Erinnerungen an Floridus Röhrig -
zu seinem 90. Geburtstag

Mit Generalabt Propst BERNHARD, Obmann u. Archivar Dr. Karl HOLUBAR, Kustos MMag. Wolfgang HUBER,
Bibliothekar MMag. Dr. Martin HALTRICH und Mag. Wolfgang BÄCK (Stadtarchiv)


am 13. September 2017
im Augustinussaal des Chorherrenstiftes Klosterneuburg


HINWEIS: KLICKEN Sie in ein BILD um es zu VERGRÖSSERN

Bild 1
An einem milden Herbstabend treffen die
ersten Besucher auf Propst Bernhard...
Bild 2
... und begeben sich mit ihm über die
Stiegen hinauf in den Vortragssaal, der...
Bild 3
... sich ziemlich rasch mit interessierten
Floridus-Freunden und -anhängern füllt.



Bild 4
Während die Besucheranzahl weiter
vehement ansteigt, ...
Bild 5
... werden noch die letzen organisatorisch-
technischen Vorbereitungen getroffen und ...
Bild 6
... das Publikum wartet gespannt
auf die kommenden Informationen,



Bild 7
Dann treffen die ersten
Redner ein,...
Bild 8
... die Zuhörermenge hat sich
unglaublich verdichtet, ...
Bild 9
die allgemeine Erwartung und das Interesse
sind sichtbar und spürbar ...



Bild 10
... selbst bei 'langgedienten' Chorherren,
wie Dechant Benno ANDERLITSCHKA.
Bild 11
Endlich eröffnet Obmann und Stiftsarchivar
Dr. Karl HOLUBAR die Veranstaltung und ...
Bild 12
... übergibt an den ersten Redner
Generalabt Propst Bernhard BACKOVSKY.



Bild 13
Der erzählt in gewohnt launiger Manier von
Floridus' Ursprüngen im Sudetenland, ...
Bild 14
... seinem Wechsel vom Protestantismus
zum Katholizismus und seinem Eintritt, ...
Bild 15
... Werden und Wirken als Chorherr
im Stift Klosterneuburg.



Bild 16
Das Bild zeigt Floridus mit lokalen
Politikern und seinem Propst Bernhard
Bild 17
Die Ausführungen amüsieren offensichtlich
allgemein ...
Bild 18
... und im Speziellen den ehemaligen
Vizebürgermeister Fritz KAUFMANN.



Bild 19
Floridus und seine
Mitbrüder
Bild 20
Dechant Benno ANDERLITSCHKA
bei seinem Eintritt ins Stift und ...
Bild 21
... unser "Flo" noch
bei guter Gesundheit



Bild 22
Dr. K. HOLUBAR zeigt das "KKG-Folgebuch"
"Klosterneuburg in neuen alten Ansichten":
Bild 23
Die Capella Speciosa, Benedikt Prill
(1721-1759), Lavierte Federzeichnung
Bild 24
Nordansicht des Stiftskomplexes
aus einem Skizzenbuch von 1826



Bild 25
MMag. W. HUBER erwarb unter Floridus
mehrere Kunstwerke für das Stift:
Bild 26
Ranftbecher, Ansicht v. Klosterneuburg
Gottlob S. Mohn (1789-1825), H: 11 cm
Bild 27
Blick durch die Au auf das Stift Klbg.
Hans Strohofer (1885-1961), Aquarell



Bild 28
Bibliothekar Dr. Martin HALTRICH leitete
mit Floridus die Digitalisierung d. Bibliothek:
Bild 29
Nordostansicht Stift und Untere Stadt,
1656, Aquarell auf Papier, Maler unbekannt
Bild 30
Osterr. Bibelübersetzer um 1410(deutsch)
365 Blatt (Seite 33r), ÖAW, digitalisiert



Bild 31
Zuletzt spricht Mag. Wolfgang BÄCK
über Floridus als Pfadfinder:
Bild 32
Der Kurat von Klosterneuburg 1
mit Girl-Guides und Scouts
Bild 33
Auch als Seelsorger (hier beim ökumenischen
Gottesdienst) war 'Flo' äusserst aktiv.



Bild 34
Nach Abschluss und Verabschiedung durch
Univ. Prof. Dr. Edith SPECHT...
Bild 35
... war natürlich noch Zeit für
angeregtes Plaudern ...
Bild 36
... bei einem gemütlichen
Glaserl Wein (mit dem Propst).



Quellen:
Fotos: DI Manfred Pregartbauer und DI Heinz Köfinger
Gestaltung: DI Heinz Köfinger